, ,

Laserstar ist Mitglied im Lasertag Verband Deutschland

Der Verband stellt sich vor

Mit klarem Kommunikationkonzept zu gemeinschaftlichem Erfolg der Lasertagbranche

Der Lasertagverband Deutschland e.V. wurde von verschiedenen Betreibern von Lasertag Arenen in Deutschland ins Leben gerufen, um eine breite Plattform aller deutschen Lasertag-Anbieter zu bilden. Für den Verband gilt das Vorhaben, Lasertag in Deutschland raus aus dem Keller-Image zu holen und salonfähig für jedermann machen. Egal welches Alter, seien es Kindergeburtstage, Schulausflüge, Junggesellenabschiede oder Firmenfeiern: Lasertag macht allen Gruppen Spaß und bietet unvergessliche Events.

Zwar ist Lasertag in Deutschland zwischenzeitlich mehr und mehr etabliert, die öffentliche Wahrnehmung geht jedoch immer noch oftmals von falschen Annahmen aus. Der Lasertagverband Deutschland e.V. möchte konstruktiv an diesen Wahrnehmungen und Vorbehalten arbeiten und eine geschlossene Plattform für Jeden bieten, der sich über die Funsportart Lasertag informieren möchte – seien es Behörden, Jugendschützer, Eltern, Pädagogen oder – und vor allem! – die Spieler selbst.

Jeder Betreiber einer Lasertag-Anlage in Deutschland ist herzlich dazu eingeladen, dem Verband beizutreten und an dem Aktionsplan teil zu haben. Zur Unterstützung des Verbands auf der kommunikativen und wissenschaftlichen Seite konnten Prof. Dr. Christine Huth-Hildebrandt und Andreas Djassemy gewonnen werden, die mit ihrer Erfahrung und Forschung fundierte Fakten zu Lasertag schaffen und neue Konzepte in Zusammenarbeit mit dem Jugendschutz entwickeln. Auf der rechtlichen Seite steht Rechtsanwalt Dirk Baumann mit Rat und Tat zu Seite, um Lasertag aus rechtlicher Sicht zu begutachten.

Mehr lesen….

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.