Der Verband stellt sich vor

Mit klarem Kommunikationkonzept zu gemeinschaftlichem Erfolg der Lasertagbranche

Der Lasertagverband Deutschland e.V. wurde von verschiedenen Betreibern von Lasertag Arenen in Deutschland ins Leben gerufen, um eine breite Plattform aller deutschen Lasertag-Anbieter zu bilden. Für den Verband gilt das Vorhaben, Lasertag in Deutschland raus aus dem Keller-Image zu holen und salonfähig für jedermann machen. Egal welches Alter, seien es Kindergeburtstage, Schulausflüge, Junggesellenabschiede oder Firmenfeiern: Lasertag macht allen Gruppen Spaß und bietet unvergessliche Events.

Zwar ist Lasertag in Deutschland zwischenzeitlich mehr und mehr etabliert, die öffentliche Wahrnehmung geht jedoch immer noch oftmals von falschen Annahmen aus. Der Lasertagverband Deutschland e.V. möchte konstruktiv an diesen Wahrnehmungen und Vorbehalten arbeiten und eine geschlossene Plattform für Jeden bieten, der sich über die Funsportart Lasertag informieren möchte – seien es Behörden, Jugendschützer, Eltern, Pädagogen oder – und vor allem! – die Spieler selbst.

Jeder Betreiber einer Lasertag-Anlage in Deutschland ist herzlich dazu eingeladen, dem Verband beizutreten und an dem Aktionsplan teil zu haben. Zur Unterstützung des Verbands auf der kommunikativen und wissenschaftlichen Seite konnten Prof. Dr. Christine Huth-Hildebrandt und Andreas Djassemy gewonnen werden, die mit ihrer Erfahrung und Forschung fundierte Fakten zu Lasertag schaffen und neue Konzepte in Zusammenarbeit mit dem Jugendschutz entwickeln. Auf der rechtlichen Seite steht Rechtsanwalt Dirk Baumann mit Rat und Tat zu Seite, um Lasertag aus rechtlicher Sicht zu begutachten.

Mehr lesen….

Am 16.06.2016 waren Pascal Frühling und ich Mauro Buttler in Essen bei Laserzone  zur Gründung des Deutschen Lasertag Verbandes. Laserstar wird dem Verband beitreten. Hier die einleitenden Worte der Webseite:

Der Verband stellt sich vor

Mit klarem Kommunikationkonzept zu gemeinschaftlichem Erfolg der Lasertagbranche

Der Lasertagverband Deutschland e.V. wurde von verschiedenen Betreibern von Lasertag Arenen in Deutschland ins Leben gerufen, um eine breite Plattform aller deutschen Lasertag-Anbieter zu bilden. Für den Verband gilt das Vorhaben, Lasertag in Deutschland raus aus dem Keller-Image zu holen und salonfähig für jedermann machen. Egal welches Alter, seien es Kindergeburtstage, Schulausflüge, Junggesellenabschiede oder Firmenfeiern: Lasertag macht allen Gruppen Spaß und bietet unvergessliche Events.

Zwar ist Lasertag in Deutschland zwischenzeitlich mehr und mehr etabliert, die öffentliche Wahrnehmung geht jedoch immer noch oftmals von falschen Annahmen aus. Der Lasertagverband Deutschland e.V. möchte konstruktiv an diesen Wahrnehmungen und Vorbehalten arbeiten und eine geschlossene Plattform für Jeden bieten, der sich über die Funsportart Lasertag informieren möchte – seien es Behörden, Jugendschützer, Eltern, Pädagogen oder – und vor allem! – die Spieler selbst.

Jeder Betreiber einer Lasertag-Anlage in Deutschland ist herzlich dazu eingeladen, dem Verband beizutreten und an dem Aktionsplan teil zu haben. Zur Unterstützung des Verbands auf der kommunikativen und wissenschaftlichen Seite konnten Prof. Dr. Christine Huth-Hildebrandt und Andreas Djassemy gewonnen werden, die mit ihrer Erfahrung und Forschung fundierte Fakten zu Lasertag schaffen und neue Konzepte in Zusammenarbeit mit dem Jugendschutz entwickeln. Auf der rechtlichen Seite steht Rechtsanwalt Dirk Baumann mit Rat und Tat zu Seite, um Lasertag aus rechtlicher Sicht zu begutachten.

Hier geht es zur Webseite des Verbandes

Übrigens, die Arena in Essen ist echt der Hammer! Wir sind sehr beeindruckt und begeistert über die professionelle Durchführung der Veranstaltung.

 

 

Wir suchen für unseren Standort in Berlin mehrere Mitarbeiter sowie einen Standortleiter. Laserstar-Lasertag-Berlin

Wenn du Interesse hast, dann bewerbe dich bitte schriftlich per E-Mail bei uns. 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! 

Beginn der Tätigkeit: Januar 2015

 

STANDORTLEITER (w/m) – Vollzeit

 

Stellenbeschreibung: 

Laserstar® rockt die Lasergame-Szene in Berlin. Wer heute schon dort arbeiten will, wo die Zukunft der interaktiven Unterhaltungsbranche liegt, wird sich als Mitarbeiter in unserem Unternehmen wohlfühlen. Wir sind ein junges dynamisches und schnell wachsendes Unternehmen, das jeden Tag mit Hingabe an der uneingeschränkten Zufriedenheit unserer Mitglieder arbeitet. Unser Erfolg bietet auch dir Super-Perspektiven.

 

Bei Laserstar® kannst du als Führungskraft an einem der wegweisendsten Freizeit-Konzepte Deutschlands mitarbeiten. Du bist tough, kannst gut mit Menschen umgehen und bringst Organisationstalent und kaufmännisches Know-how mit?  Dann ist das für dich die ideale Chance, um mit uns zusammen voll durchzustarten! Zur Leitung unseres Laserstar® Standortes in Berlin suchen wir:

  • eine Standortleitung für unseren eröffnenden Standort in Berlin Neukölln.

 

In dieser Position bist Du für den gesamten Geschäftsablauf verantwortlich, realisierst eigenverantwortlich Projekte im Namen von Laserstar® und fungierst stellvertretend für die Geschäftsführung als Ansprechpartner.

Du betreuest bestehende Mitglieder, organisierst dein Team und bist für den reibungslosen Ablauf im Daily Business verantwortlich.

 

Was Dich erwartet: 

Ein interessantes, abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet mit Zukunftsperspektive, kurze Entscheidungswege, gute Verdienstmöglichkeiten sowie ein tolles Betriebsklima. Ein junges, freundliches und motiviertes Team, das sich gegenseitig schätzt und anspornt. Darüber hinaus arbeitest Du an der kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse und Abläufe im Standort.

Wir tragen deiner Kompetenz Rechnung und geben dir Raum zum Entwickeln.

 

Was wir von Dir erwarten: 
Du bist eine Persönlichkeit, die dem Kunden spüren lässt, dass er willkommen ist, kannst auch mal deutlich nein sagen und verfügst über gute Mediationsfähigkeiten. Du bist engagiert, zielstrebig, leistungsbereit und identifizierst dich mit unserer Funsportart. Du bist belastbar und hast die Fähigkeit, Menschen für Ideen zu begeistern. Bestenfalls bringst Du bereits erste Erfahrungen in der Führung eines Standorts oder Teams mit und arbeitest ergebnisorientiert. Der sichere Umgang mit Microsoft Office ist für dich selbstverständlich.

Es stellt für dich kein Problem dar, auch mal für ein paar Wochen an anderen Standorten des Unternehmens zu arbeiten.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? 

 

Dann schick uns Deine Bewerbung unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung per E-Mail an:

info@laserstar.rocks

Weitere Infos unter:

www.laserstar.rocks

www.facebook.com/laserstar.rocks

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

SERVICEPERSONAL (w/m)

 

Stellenbeschreibung: 

Laserstar® rockt die Lasergame-Szene in Berlin. Wer heute schon dort arbeiten will, wo die Zukunft der interaktiven Unterhaltungsbranche liegt, wird sich als Mitarbeiter in unserem Unternehmen wohlfühlen. Wir sind ein junges dynamisches und schnell wachsendes Unternehmen, das jeden Tag mit Hingabe an der uneingeschränkten Zufriedenheit unserer Mitglieder arbeitet. Unser Erfolg bietet auch dir Super-Perspektiven.

 

Bei Laserstar® kannst Du als Service-Mitarbeiter an einem der wegweisendsten Freizeit-Konzepte Deutschlands mitarbeiten. Du bist tough, kannst gut mit Menschen umgehen und bringst Organisationstalent mit?  Dann ist das für dich die ideale Chance, um mit uns zusammen voll durchzustarten! Für den täglichen Betrieb unseres Laserstar® Standortes in Berlin suchen wir:

  • 10-15 Servicekräfte für unseren eröffnenden Standort in Berlin Neukölln. Auf Stundenbasis, perfekt für Studenten.

 

 

Was Dich erwartet:

Ein interessantes, abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet mit Zukunftsperspektive, kurze Entscheidungswege, gute Verdienstmöglichkeiten sowie ein tolles Betriebsklima. Ein junges, freundliches und motiviertes Team, das sich gegenseitig schätzt und anspornt.

Du bist zuständig für den laufenden Betrieb, betreust die Kunden in unseren Standorten, führst sie in die Welt von Laser Tag ein und arbeitest eng mit der Standortleitung zusammen.

 

Was wir von Dir erwarten: 
Du bist engagiert, zielstrebig, leistungsbereit und identifizierst dich mit unserer Funsportart. Du bist belastbar und hast die Fähigkeit, Menschen zu begeistern. Du kannst auch mal freundlich und deutlich nein sagen und verfügst über gute Mediationsfähigkeiten. Du bist begeistert von Teamarbeit.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? 

 

Dann schickf uns Deine Bewerbung unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung per E-Mail an:

info@laserstar.rocks

Weitere Infos unter:

www.laserstar.rocks

www.facebook.com/laserstar.rocks

Wahrscheinlich kennt jeder noch das Spiel aus seiner Schulzeit. Völkerball.
Was hat Völkerball mit Laser Tag zu tun? Im Grunde nichts, doch dennoch gibt es ein paar interessante Ansatzpunkte, die beiden Sportspiele miteinander zu vergleichen. Es ist gut möglich, dass ein Großteil von befragten Personen auf die Frage antworten würden, ob Völkerball oder Laser Tag „bedenklicher“ ist, sie eindeutig Laser Tag als bedenklicher einstufen würden.

Der Grund dafür wird sein, dass Völkerball täglich überall in der Nation in den Schulen im Schulsport gespielt wird. Wenige machen sich Gedanken, woher das Spiel eigentlich kommt und wozu es eingesetzt wurde. Völkerball wurde zu Kriegs -Trainingszwecken eingesetzt (wehrertüchtigenden Charakter). Die Felder stellten die Territorien der anderen Nation dar. Die Spieler waren die Krieger, die das Territorium verteidigen müssen. Der Ball stellte das tödliche Geschoss dar. Wenn jemand getroffen wurde, musste er auf dem Feld stehen bleiben und somit wurden die Gefallenen simuliert. Am Ende gleicht das Spiel einer Hetzjagd. Bei Wikipedia ist ein sehr guter und informativer Beitrag diesbezüglich zu lesen. Völkerball
„Erst in unserer Zeit und in unserem Kulturkreis wandelten sich die Spielregeln unter pädagogischen Gesichtspunkten, etwa in der Form, dass sich abgeschossene Spieler vom Spielfeldrand aus durch einen eigenen Treffer wieder ins aktive Feldgeschehen zurückbringen konnten. Der symbolische kriegerische Hintergrund ist den Akteuren heute in der Regel nicht mehr bewusst.“ Zitat Wikipedia
Genau so ist es bei Laser Tag. Wer markiert wurde kommt nach wenigen Sekunden automatisch wieder ins Spiel zurück. Es geht nicht um das Ausschalten anderer sondern um das Sammeln von Punkten.

Es ist nicht zu leugnen, dass die Technologie von Laser Tag vom Militär für Trainingszwecke entwickelt wurde. Das ist ca. 30 Jahre her. Inzwischen ist Laser Tag in vielen Ländern der Erde als anerkannter Sport etabliert. Deutschland ist da ganz klar im Verzug. In Australien wird Laser Tag bereits seit 25 Jahren kommerziell angeboten!

Laser Tag ist zeitgemäß und lifestylig . Laser Tag setzt da an, wo viele Jugendlichen körperlich einbüßen! Beim Zocken am Computer!
Laser Tag hat viel mit einem Computer Spiel zu tun, ist softwaregesteuert und man begibt sich in eine andere Welt. Mit dem Unterschied, dass man nicht alleine vor dem Bildschirm sitzt und die einzige Bewegung die vollbracht wird, ist das Klicken mit der Maus.

Um Laser Tag zu spielen, muss man sich mit seinen Freunden treffen und spielt in Teams, live zusammen in der Arena. Strategie, Planung, und Teamfähigkeit sind gefragt. Laser Tag spielen ist anstrengend und vergleichbar mit Tennis oder schnellem Joggen. In der Regel spielen unsere Gäste drei Spiele. Das bedeutet, 45 Minuten hartes, schweißtreibendes Training, das Spaß macht.

Für Schulklassen gibt es günstige Angebote, außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten. Kleine Turniere bei uns in der Arena, werden viel Abwechslung in den Schulsport bringen. Siehe hier: Gruppenangebote

Unser Fazit: Völkerball ist im Gegensatz zu Laser Tag „brutal“ denn es wird scharf geschossen und nicht nur markiert!
GPS wurde auch vom Militär entwickelt und wird heute fast ausschließlich zivil genutzt.

Wir von Laserstar Lasertag Berlin freuen uns auf alle Gruppen, die sich sportlich bei uns vergnügen wollen!

In den folgenden Medien haben wir von Laserstar Laser Tag Leipzig im Februar geworben.

Frizz das Magazin:

Auflage 35.000

  • Titelseite
  • Redaktioneller Teil
  • Banner auf Webseite

http://www.leipzig-frizz.de/leipzig/27/27/121001/liste9.html
http://issuu.com/frizz_das_magazin/docs/frizz_0214_le

Laserstar Laser Tag Leipzig Laserstar Laser Tag Leipzig Laserstar Laser Tag Leipzig

Laserstar Laser Tag Leipzig Laserstar Laser Tag Leipzig

 

Leipziger

Auflage 350.000

  • Werbeanzeige in der Zeitung mit Verlosung
  • Online Verlosung

http://leipziger-karte.de/?p=3169
http://leipziger-karte.de/

Laserstar Laser Tag Leipzig Laserstar Laser Tag Leipzig

 

P.C Paunsdorf Center Journal

Auflage 500.000

  • Werbeanzeige
  • redaktioneller Teil

Laserstar Laser Tag Leipzig